Login:
Gast
Logout
BILDUNG • INFORMATIK • EVENT
 

 

Titelbild
Position für Seaborgium im PSE
Pfeil links Periodensystem Pfeil rechts
Seaborgium (OZ: 106)
6. Nebengruppe (Chromgruppe):
Normalzustand:


- Feststoff
- Metall
- künstlich
- radioaktiv
- kurzlebig
Daten:
Kernladungszahl
Atommasse
Kernladung
Atomradius
Ionenradius
Kovalenzradius
Konfiguration
Oxidationszahl
Dichte
Elektroneg.
Schmelzpunkt
Siedepunkt
106
263,1182 u
unbekannt
unbekannt pm
unbekannt pm
unbekannt pm
5f14 6d4 7s
unbekannt
unbekannt g/dm3
unbekannt
unbekannt °C
unbekannt °C
Entdeckung:
1974 Oganessian (Arbeitsgruppe)
Sowjetunion/USA 

Seaborgium

Kurzzeichen: Sg
Ordungszahl: 106
6. Nebengruppe — Chromgruppe
Bild vergrössern?

 

 

Hinweis!

Den uneingeschränkten Zugang auf die Autotechnik-Seiten erhalten Sie für
Fr. 80.-/Jahr (Lernende Fr. 30.-/Jahr mit Ausweis).

Haben Sie Interesse?

Dann sofort registrieren und für 24 Stunden freien Zugang bekommen!

Bei der Registrierung werden Ihnen per Mail die Zahlungsdaten zugestellt.

Anmeldung für Mitglieder Home  zurück

 

Zusammenfassung

Steckbriefe zu den Elementen im Periodensystem.

Das Element Seaborgium hat die Ordnungszahl 106 und gehört in die 6. Nebengruppe Chromgruppe.

Die Namensdeutung von Seaborgium wird aufgezeigt, sowie allgemeine Angaben über Vorkommen, Eigenschaften, Bedeutung, Isotope und Verwendungen werden beschrieben.  

Quellen

Rutherford Online PeriodensystemInfo Seilnacht PSE in Bilder

 

Literatur

  • Chemie für den Maschinenbau 1, Uni.-Verlag Karlsruhe, ISBN 978-3-86644-079-1
  • Blickpunkt Chemie, Schroedel Verlag, ISBN 978-3-50786-028-5
  • Chemie für Schule und Beruf, Europa Verlag, ISBN 978-3-8085-7054-8
zum Download
 Thema, TitelUrheber
PDF-Datei Periodensystem der Elemente Autotec GmbH
Schlagwörter
Wasserstoff - Deuterium - Helium - Lithium - Beryllium - Bor - Kohlenstoff - Sauerstoff - Stickstoff - Fluor - Neon - Natrium - agnesium - Aluminium - Silicium - Phosphor - Schwefel - Chlor - Argon - Kalium - Calcium - Scandium - Titan - Vanadium - Chrom - Mangan - Eisen - Cobalt - Nickel - Kupfer - Zink - Gallium - Germanium - Arsen - Selen - Brom - Krypton - Rubidium - Strontium - Yttrium - Zirkonium - Niob - Molybdän - Technetium - Ruthenium - Rhodium - Palladium - Silber - Cadmium - Indium - Zinn - Antimon - Tellur - Iod - Xenon - Caesium - Barium - Lanthan - Cer - Praseodym - Neodym - Promethium - Samarium - Europium - Gadolinium - Terbium - Dysprosium - Holmium - Erbium - Thulium - Ytterbium - Lutetium - Hafnium - Wolfram - Rhenium - Osmium - Iridium - Platin - Gold - Quecksilber - Thallium - Blei - Wismut - Polonium - Astat - Radon - Francium - Radium - Actinium - Thorium - Protactinium - Uran - Neptunium - Plutonium - Americium - Curium - Berkelium - Californium - Einsteinium - Fermium - Mendelevium - Nobelium - Lawrencium - Rutherfordium
Aktualisierung 02.08.2021 20:52
Wasserstoff Helium Lithium Beryllium Bor Kohlenstoff Stickstoff Sauerstoff Fluor Neon Natrium Magnesium Aluminium Silicium Phosphor Schwefel Chlor Argon Kalium Calcium Scandium Titan Vanadium Chrom Mangan Eisen Cobalt Nickel Kupfer Zink Gallium Germanium Arsen Selen Brom Krypton Rubidium Strontium Yttrium Zirkonium Niob Molybdän Technetium Ruthenium Rhodium Palladium Silber Cadmium Indium Zinn Antimon Tellur Jod Xenon Cäsium Barium Lanthan Cer Praseodyum Neodyn Promethium Samarium Europium Gadolinium Terbium Dysprosium Holmium Erbium Thulium Ytterbium Lutetium Hafnium Tantal Wolfram Rhenium Osmium Iridium Platin Gold Quecksilber Thallium Blei Wismut Polonium Astatium Radon Francium Radium Actinium Thorium Protactinium Uran Neptunium Plutonium Americium Curium Berkelium Califormium Einsteinium Fermium Mendelevium Nobelium Lawrencium Rutherfordium Dubnium Seaborgium Bohrium Hassium Meitnerium Ununnilium Unununium Ununbium
aktualisiert: 2014-06-27